THW Kiel geht mit serbischer Rückraumzange in die nächste Saison


Notice: Use of undefined constant full - assumed 'full' in /www/htdocs/w00cf02a/handballnews.de/wp-content/themes/leaf-individuell/content-single.php on line 17

Nach vielen Gerüchten und Spekulationen um den Kieler Rückraumspieler Momir Ilic steht fest – der Halblinke wird auch in der kommenden Saison für den THW auf Torejagd gehen. Ab der Saison 2012 tritt Kiel somit mit Ilic und dem bereits verpflichteten Marko Vujin mit einer komplett serbischen Rückraumzange an.

Der auch bei den Rhein-Neckar Löwen gehandelte Momir Ilic will und wird seinen Vertrag bis 2013 beim THW Kiel erfüllen. Nicht zuletzt die hohe Ablösesumme und die finanziell eingeschränkten Möglichkeiten der Löwen beendeten jetzt alle Wechselspekulationen.

Die serbische Flügelzange beim THW Kiel kommt

Damit ist der Weg frei für die interessante Kombination, die sich ab der Saison 2012 für mindestens ein Jahr für den Kieler Rückraum ergibt. Dann nämlich tritt auf der halbrechten Rückraumposition Marko Vujin an. Physisch fast ein Ebenbild von Ilic – ebenfalls zollstocklang und 100 Kilogramm schwer – verspricht die bisherige Karriere des zur Zeit beim ungarischen Meister Veszprem unter Vertrag stehenden Vujin deutlich mehr Druck aus dem Kieler Rückraum.

Ilic und Vujin kennen sich bereits aus dem serbischen Nationalteam und werden sich daher nicht nur sprachlich, sondern auch spielerisch bestens verstehen. Ob Vujin seinem Landsmann in der Torgefährlichkeit das Wasser reichen oder ihn gar überflügeln kann, wird ein spannendes Thema in der Saison 2012 / 2013 werden. Immerhin legte Ilic in der abgelaufenen Saison mit 177 Treffern die Messlatte für einen erfolgreichen Rückraumschützen schon einmal recht hoch an.

Rene Toft Hansesn wechselt von Kopenhagen zum THW

Auch eine zweite Verstärkung können die Kieler schon verbuchen – mit dem beim dänischen Meister unter Vertrag stehenden Rene Toft Hansen steht der zweite Neuzugang bereits fest. Der vielfache dänische Nationalspieler, ebenfalls ein Zwei-Meter Mann, kann auf eine erfolgreiche Karriere, unter anderem im dänischen Vizeweltmeisterteam dieses Jahres zurückblicken.